FF Großflintbek

Die Feuerwehr Großflintbek 1898 vor dem ersten Feuerwehrgerätehaus in der Dorfstraße 19 mit der Handdruckspritze und dem Zubringer.

 

FF Großflintbek

50 Jahre Feuerwehr Großflintbek 1936 vor dem Gasthof "Zur Linde" in der Dorfstraße.

 

FF Großflintbek

1986 wurde wurde im Rahmen einer Festwoche das 100 jährige Jubiläum gefeiert.

 

FF Großflintbek

Das 112 jährige Bestehen wird mit Feuerwehrmarsch, Tag der Helfer und einem Feuerwehrball gefeiert.

 

FF Großflintbek

2008 Angetreten zur Leistungsbewertung Roter Hahn Stufe 2.

 

FF Großflintbek

Angetreten zum 125 jährigen Jubiläum.

Jahreshauptversammlung FF Großflintbek 09.02.2018

Ehrung für 40 und 30 Jahre Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr Foto: Beate König

Klaus-Jürgen Brose wird in die Ehrenabteilung aufgenommen

Beförderung zum Feuerwehrmann

Beförderung zum Oberfeuerwehmann/frau

Beförderung zur Löschmeisterin

Am 9. Februar 2018 konnte Wehrführer Dirk Hagenah 130 aktive und  fördernde Mitglieder sowie Gäste im Haus der Feuerwehr Großflintbek begrüßen.

Die  Anwesenden genossen gemeinsam das leckere Spanferkel. Danach berichtete Dirk Hagenah in seinem Jahresbericht über einzelne der 63 Einsätze. Dabei ist festzustellen, dass die Einsätze der Technischen Hilfe mehr werden. Dabei ist festzustellen, dass die Zahl der Türöffnungen, bei denen eine hilflose Person in der Wohnung oder Haus vermutet wird, stetig ansteigt.

Bei den Brandeinsätzen herauszuheben sind das Feuer im Bürger- und Sportzentrum, ein brennendes Wirtschaftsgebäude in Böhnhusen, ein Carportbrand in Flintbek sowie der brennende Bauernhof in Schönhorst.   

Weiter erläuterte Dirk Hagenah den Anwesenden die absolvierten 95 Termine der Feuerwehr Großflintbek, sowie die absolvierten Lehrgänge.

In seinem Ausblick auf das Jahr 2018 und 2019 konnte er berichteten, dass der Bauausschuss die Gemeindevertretung am 07.12.2017 gebeten hat, die Haushaltsmittel für einen Anbau von 5 Hallen an das Haus der Feuerwehr Großflintbek bereitzustellen.

Die Gemeindevertretung hat am 20.12.2017 den Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen. Darin sind die Mittel für den Anbau an das Haus der Feuerwehr Großflintbek und eine Verpflichtungsermächtigung für die Beschaffung eines Hubrettungsfahrzeuges im Jahr 2019 enthalten.

Am 20.11.2017 hatte der Hauptausschuss beschlossen, den Bürgermeister bei der Erfüllung der Aufgabe, den Zusammenschluss der Feuerwehren Großflintbek und Voorde zur Freiwilligen Feuerwehr Flintbek zu organisieren, zu unterstützen.  

In seinen Ausführungen geht Bürgermeister Olaf Plambeck auf die wichtige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ein und erläutert den Anwesenden die Beschlüsse der Gemeinde Flintbek.

Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft folgende Kameraden:
•         10 Jahre Michel Naeve
•         30 Jahre Stephan Ernst
•         40 Jahre Richard Ernst
•         40 Jahre Horst Neumann

Vereidigt und zum Feuerwehrmann befördert wurden:
•         Johannes Louis Anders
•         Raphael Bauer
•         Steffen Pohl

Den neuen Kameraden wünschen wir immer viel Spaß in unseren Reihen.

Aus dem aktiven Feuerwehrdienst schied der ehemalige stellvertretende Ortswehrführer Klaus-Jürgen Brose nach Erreichen der Altersgrenze zum 31. Dezember 2017 aus. Er verstärkt jetzt unsere Ehrenabteilung.

Befördert haben wir zum / zur
•         Oberfeuerwehrmann       Florian Boysen
•         Oberfeuerwehrmann       Michel Naeve
•         Oberfeuerwehrfrau          Lena Grezella
•         Oberfeuerwehrfrau          Greta Louise Claussen
•         Löschmeisterin                Wiebke Reichstein

Das Deutsche Feuerwehr-Fitness-Abzeichen in Bronze überreichten wir Florian Boysen.

Nach mehreren Grußworten hatte Ehrenamtswehrfürhrer Uwe Conle traditionell wieder das „letzte Grußwort“. Passend zum anstehenden Karneval begab er sich noch „kurz in die Bütt“.  

Nachdem die Versammlung von Dirk Hagenah beendet wurde und klang der Abend bei vielen netten Gesprächen aus.